Logo Förderverein
Projekt Orgelpfeifenpatenschaft

„Die Orgel klingt! … Noch!“ - Die Zeit ist an der Orgel nicht spurlos vorüber gegangen. Nach ca. 150 Jahren Orgelspiel fallen hängenbleibende Töne, fehlende oder falsch klingende Töne im Gesamtklang unserer Orgel dank Notreparaturen und geschicktem Orgelspiel noch wenig auf. Es gibt sie aber und sie zeigen, dass unsere Orgel in die Jahre gekommen ist. Sie ist in allen Teilen stark verschlissen und verschmutzt. Es ist an der Zeit, dieses Instrument umfangreich zu restaurieren, um es so für die nächsten Jahrzehnte zu bewahren.

Für eine fachgerechte Sanierung und Erhaltung will der Förderverein Spenden sammeln, auf das Instrument aufmerksam machen und dazu beitragen, dass eine der vielen Stimmen Lochaus wieder mit ihrer ganzen Kraft singen und erklingen kann. Der Orgelbalg, die Lunge der Orgel, wurde bereits saniert und gibt wieder vollen Wind. Die Orgel selbst wartet noch darauf.

Mit einer Orgelpfeifenpatenschaft können Sie dieses Projekt unterstützen und den Klang dieser besonderen Orgel in die Zukunft tragen.

Wie werde ich Orgelpfeifenpate?
  1. Suchen Sie sich auf der Übersicht Pfeifen aus, für die Sie eine Patenschaft übernehmen möchten. Das kann eine einzelne Pfeife, ein Dreiklang, eine Tonleiter oder ein ganzes Register sein.

  2. Geben Sie auch gerne eine Alternative an, falls Ihre gewählten Töne bereits vergeben sind. Oder Sie überlassen uns die Auswahl und wir wählen den passenden Ton für Sie aus.
    Familie Guhlmann berät Sie gerne bei der Auswahl der Pfeifen - Telefon: 0345 7820974

  3. Füllen Sie den Antrag auf Orgelpfeifenpatenschaft aus welchen Sie per Post (Flyer) von uns erhalten haben. Einen neuen/weiteren Antrag finden Sie hier:

  4. Geben Sie diesen Antrag beim Förderverein der St. Annen-Kirche ab oder stecken Sie ihn in den Briefkasten am alten Lochauer Pfarramt, Kirchwinkel 7, Familie Eichmann.

  5. Überweisen Sie den entsprechenden Betrag auf das Konto des Fördervereins – Verwendungszweck: Spende Orgelpatenschaft

  6. Wir stellen Ihnen eine Patenschaftsurkunde sowie eine Spendenbescheinigung aus.
    Ihr Name wird – auf Wunsch – in das Orgelpatenbuch aufgenommen.

Wollen Sie wissen, wie die Orgel von innen aussieht oder haben Sie noch Fragen zur Orgelpatenschaft? Wir stehe Ihnen jederzeit zu Verfügung.
Wir hoffen, Sie als Orgelpfeifenpaten begrüßen zu dürfen, und freuen uns mit Ihnen auf Orgelkonzerte in der Lochauer Kirche.

Impressum